Effektive Werbeflächenbeschriftung

Werbeflächen kann man an jeder beliebigen Fläche platzieren, solange man selber Besitzer der Fläche ist, der Besitzer einverstanden ist und es gesetzlich erlaubt ist.

Am häufigsten zum Einsatz kommen im nicht mobilen Bereich beklebbare Werbewände und Litfaßsäulen, die auch beleuchtet sein können. Es ist auch üblich an Buswartehäuschen beleuchtete Plakate zu platzieren. Die Werbung an Gebäuden in Form von Plakaten, aber auch Leuchtreklamen ist auch nicht unüblich. Der Phantasie sind nun fast keine Grenzen mehr gesetzt. Es ist nun auch möglich, die Plakate rotieren zu lassen in einer Beleuchteten Plakatwand, die man von Werbefirmen mieten kann. So wird es für den Passanten interessanter, dort immer wieder hin zu sehen. Einige Firmen setzen darauf, an Bauernhöfen, oder ähnlichem, Kunststoffbanner zu platzieren, um auf ihr Geschäft aufmerksam zu machen. Dann weiß der Besucher des Ortes gleich, dass es hier das Geschäft gibt und auch wo es sich befindet.

Mobile Werbung ist oft nur zeitlich begrenzt,aber auch sehr effektiv. Die meist genutzte Werbung befindet sich auf Lkw´s und Pkw´s, aber es ist durchaus auch bei Firmen mit größere, Budget möglich einen Zeppelin fliegen zu lassen, oder ein Flugzeug ein Werbebanner hinter sich herfliegen zu lassen. Auch bei Zügen wird schon auf Außenwerbung gesetzt. Ein beliebter Blickfänger für mobile Werbung sind Oldtimer. Diese fallen auf und prägen sich beim Passanten ein. Es gibt dann auch eine Mund zu Mund- Propaganda. Bei der Werbung gilt auch hier umso auffälliger, umso besser. Es ist auch möglich, Personen in Phantasiekostüme zu stecken und diese in Fußgängerzonen mit Plakaten bewaffnet als Werbeträger laufen zu lassen. Diese können dann zusätzlich Flyer verteilen und durch witzige Sketche auf sich aufmerksam machen. Oftmals werden bei solchen Aktivitäten auch Give Aways der verschiedensten Arten gereicht.

Welche Arten von Werbung auf Werbeflächen sind noch auf dem Markt?

Der Sinn von Werbung ist es immer, eine Firma, oder eine Person immer wieder ins Gedächtnis zu rufen. Das kann man beispielsweise schon mit einer ausgefallenen Visitenkarte. Werbegeschenke werden natürlich auch sehr gerne gesehen. Hier muss man natürlich unterscheiden, ob die Waren verschenkt werden sollen, oder vergünstigt verkauft werden in eigenen Filialen. Es ist möglich, Kugelschreiber, Tassen, T- Shirts, Spielzeug aller Art, Süßigkeiten mit Werbeaufdruck auf der Verpackung und vieles mehr an breite Massen zu verschenken. Exklusivere Geschenke wie Weine mit persönlichen Aufdruck, Kaffeemaschinen oder ähnliches verschenkt man nur an gute Geschäftspartner oder ähnliches. Es kann auf fast allen Gegenständen des täglichen, oder auch nicht alltäglichen Gebrauchs Werbung platziert werden. Vom Flaschenöffner bis zum Flugzeug gibt es keine Grenzen.

Welche Verfahren werden angewandt?

Es werden die verschiedensten Arten von Druck angewandt, um Werbung auf Gegenständen und Bekleidung dauerhaft zu platzieren. Bei Leuchtreklame werden meist speziell gefertigte Neonröhren verwendet. Auch für Magnetschilder und Fahrzeugbeschriftungen gibt es Methoden, diese dauerhaft, aber auch mobil an Fahrzeugen zu befestigen.

Was wird bei Werbung am Besten wahrgenommen?

Alles was nichts kostet und Freude macht, wird von vielen Passanten natürlich auch gerne angenommen. Bunte Farben und Effekte machen auch auf den Werbeträger aufmerksam. Alles, womit sich das Auge noch nicht satt gesehen hat, ist für einen Passanten interessant. Deswegen sind in der Werbung immer wieder neue Ideen gefordert und werden auch hervor gebracht. Die Qualität des Produktes kommt erst nach einer guten Werbung zur Geltung. Werbung ist immer dann effektiv, wenn sie einen potentiellen Kunden für mehrere Sekunden an sich bindet, oder auch immer wieder unbewusst ins Auge fällt, ohne dass der Kunde das bewusst wahrnimmt.

Wie ist der Kosten-Nutzungsfaktor?

Gute Werbung bringt nicht nur kurzfristig Kunden, sondern bindet Kunden an die Firma. Ein Unternehmen kann ganz ohne Werbung nicht existieren. Deswegen werden die Kosten selbstverständlich vom Nutzen überwogen. Henry Ford, der berühmte amerikanische Autobauer, hat einmal gesagt, wer aufhört zu werben, um damit Geld zu sparen, der könnte genau so gut die Uhren anhalten, um damit Zeit zu sparen.

Es ist für jedes neugegründete Unternehmen wichtig mehr Werbung zu machen, um Kunden auf sich aufmerksam zu machen, aber auch dann muss man weiter werben, um nicht in Vergessenheit zu geraten und von der Konkurrenz übertroffen zu werden. Denn meistens ist nicht die Qualität anderer Firmen besser, sondern nur die Werbung. Aus diesem Grund gibt es Werbefirmen, die sich darauf spezialisiert haben, die Qualität einer Firma, oder eines Produktes auch gewinnbringend ins rechte Licht zu rücken. Die Kosten für Werbung amortisieren sich manchmal schon nach Tagen, aber es ist möglich, dass sich diese Kosten auch erst nach Jahren wieder amortisiert haben. Der Vorteil von Werbung ist, dass diese in Deutschland steuerlich abgesetzt werden kann. Damit holt man oft schon bei der nächsten Steuererklärung einen schönen Batzen vom Finanzamt zurück.